Risiko-Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 und 3 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann niedriger ausfallen.

Sie können zeichnen!
Voriger
Nächster

Biohof Butz, Viehhausener Biohofladen GbR

Neubau einer Heutrocknung und Etablierung der neuen Heumilchprodukte

www.biohof-butz.de

Der Biohof Butz aus dem kleinen Viehhausen in Niederbayern hat ein breites Portfolio an hofeigenen Produkten: aus eigener Metzgerei, eigener Bäckerei und der Käserei stammen köstliche Milchprodukte, Backwaren und Fleisch von Freilandtieren, auch wird hofeigenes Biobauernhofeis produziert. Die Marktstände in München, Landshut und Kelheim sind gut besucht mit vielen langjährigen Kunden ebenso wie der Hofladen in Viehhausen.
Frau Melzl-Butz gehört zu den Pionieren in der Biobranche und stellte den Hof bereits 1990 sehr erfolgreich auf ökologischen Landbau nach Naturland-Zertifizierung um. 40 Milchkühe im Offenfrontlaufstall, Milchmastkälber und weibliche Mastrinder leben neben Hähnchen, Enten, Legehühner und Gänse am Hof. Aber auch der Mensch kommt am Hof nie zu kurz: es gibt Feste und Märkte, verschiedene Kurse und Kräuterexkursionen und für die Kinder aus der Umgebung wurde ein Waldkindergarten gegründet.

Nun soll die Ökologie noch weiter vorangetrieben werden und durch eine Heutrocknung der Betrieb auf Heumilch und somit auf artgerechtere Fütterung umgestellt werden. Für die Finanzierung des Vorhabens lädt der Biohof Butz seine Freunde, Kunden und Wegbegleiter zur Erfolgsbeteiligung durch Genussrechte mit folgenden Konditionen ein:

ANGEBOT 2022 I

Genussrechte gezeichnet:

12%

ANGEBOT 2022 II

Genussrechte gezeichnet:

50%

ANGEBOT 2022 III

Genussrechte gezeichnet:

0%
Telefonnummer*
 

Unser kostenloser Anleger-Genussbrief informiert Sie über aktuelle Genussrechts-Angebote. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Anleger-Genussbriefes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Anleger-Genussbriefes heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@genussrechte.org widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 2 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Da wir lediglich Ihre Anfrage an die jeweiligen Firmen weiterleiten, haften wir nicht für Ihre Anlage bei diesen. Die Haftung liegt in gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen bei den Firmen selbst, denen Sie Ihr Geld anvertrauen.



Neuigkeiten:

Weitere Projekte