Risiko-Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 und 3 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann niedriger ausfallen.

Sie können zeichnen!
Voriger
Nächster

Neueröffnung eines Regional-Bioladens in der Oberpfalz

Michael Wildenauer bringt neues Leben auf den Marktplatz von Erbendorf in der Oberpfalz! Mit der Neueröffnung seines Regional-Bioladens Schwammerl gibt es nun einen zentralen Verkaufsstandort für regionale Bio-Landwirte, Produzenten und Hersteller in Erbendorf.

In seinem eigenen Laden konzentriert sich der gelernte Koch, Hotelbetriebswirt, Einzelhandelskaufmann und Ernährungsberater vor allem auf die Wertschätzung und Förderung von biologisch angebauten und verarbeiteten Produkten. Diese kommen größtenteils von regionalen Produzenten, Lieferanten und landwirtschaftlichen Erzeugern. 

Das Geschäft richtet sich ganz auf Bio in der Herstellung & Verarbeitung, Regionalität und Soziales aus. Überzeugt, dass das Ehrenamt in unserer Gesellschaft mehr wertgeschätzt werden soll, führt er eine Vergünstigung für ebenjene ein. Auch ein Lieferservice soll angeboten werden, um z.B. Senioren im Ort und in der Umgebung beliefern zu können. Später soll noch ein Online-Shop hinzukommen. Man sieht, hier passiert was! Und das Beste daran ist: von Anfang an können Sie als Kund*innen und Wegbegleiter*innen mit Genussrechten am Erfolg teilhaben.

Dieses Projekt wurde von uns, dem Team von genussrechte.org, hinsichtlich des Ist-Standes, der Planung und der Machbarkeit geprüft.

ANGEBOT 2023

Genussrechte gezeichnet:

0%
Telefon
 

Unser kostenloser Anleger-Genussbrief informiert Sie über aktuelle Genussrechts-Angebote. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Anleger-Genussbriefes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Anleger-Genussbriefes heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@genussrechte.org widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 2 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Da wir lediglich Ihre Anfrage an die jeweiligen Firmen weiterleiten, haften wir nicht für Ihre Anlage bei diesen. Die Haftung liegt in gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen bei den Firmen selbst, denen Sie Ihr Geld anvertrauen.

Weitere Projekte